Hilfestelle

Beim Sport gilt: Einer für alle und alle für Einen. Deswegen ist es umso wichtiger, dass man stets Ansprechpartner hat, wenn es zu Komplikationen kommt, die extern stattfinden. Falls Dir etwas auf dem Herzen liegen sollte, dann scheue Dich nicht, eine der genannten Nummern zu erreichen, um einen Rat entgegenzunehmen. Diese Vereine haben immer ein Ohr für dich offen und werden dir jederzeit weiterhelfen, sollte Dir ein Stein auf dem Herzen liegen. Das kostenfreie "NummergegenKummer"-Angebot, das Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen eine Anlaufstelle bietet erreichst Du unter mehreren Adressen. Außerdem stellt der SHABV ebenfalls eine qualifizierte Ansprechpartnerin für Kinderschutz im Sport vor, die Du hier auffinden kannst.

Das Kinder- und Jugendtelefon findest Du unter der Nummer 116111 oder hier.

Das Elterntelefon erreichst Du unter der 0800 111 0 550.

 

Solltest Du explizit ein Problem bezüglich sexualisierter Gewalt im Sport haben und Fragen besitzen, so findest Du hier zahlreiche Dokumente, die Dir weiterhelfen. Dort erscheinen Beiträge des Deutschen Olympischen SportBund (DOSB), der Deutschen Sportjugend (dsj) sowie des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV).

 

 

 Nummer_gegen_Kummer_KJ_RGB.jpgNummer_gegen_Kummer_ET_RGB.jpg

Drucken E-Mail